Quelle: EMM, Florian Klein

Hochhäuser in München

Im Jahre 2004 entschieden die Münchnerinnen und Münchner in einem Bürgerentscheid, die maximale Bauhöhe der Hochhäuser im Stadtgebiet müsse auf die Höhe der Türme der Frauenkirche begrenzt werden. Insgesamt 21,9 Prozent der Münchner Bürgerschaft nahmen teil, 50,8 Prozent stimmten für die Höhenbegrenzung. Die Landeshauptstadt hat inzwischen ein Hochhauskonzept entwickelt, das mögliche Standorte für Hochhäuser benennt. Inwieweit ein Hochhaus die richtige Antwort im Sinne der Gesamtgestalt der Stadt darstellt, bleibt eine Frage, die in jedem Einzelfall sorgfältig abgewogen werden muss.

Quelle:
Landeshauptstadt München