Quelle: LHM PLAN

Meiller-Gelände Moosach

Die Vollversammlung des Stadtrates hat am 19. März beschlossen, für das Gebiet Memminger Platz (südlich), Untermenzinger Straße (südöstlich), Bahnlinie München – Regensburg (nordwestlich) den Flächennutzungsplan mit integrierter Landschaftsplanung zu ändern und den Bebauungsplan mit Grünordnung Nummer 2081 aufzustellen. Der Bedarf an gewerblich genutzten Flächen auf dem so genannten Meiller-Gelände hat sich vermindert. Gewerbe- und Kerngebietsflächen sollen daher in Mischgebiet, allgemeines Wohngebiet und untergeordnet Kerngebiet umgewandelt werden. Dabei soll die städtebauliche Struktur des teilzuändernden, rechtsverbindlichen Bebauungsplanes Nummer 1903, unter Berücksichtigung der Anforderung an Wohnnutzung, beibehalten werden. Geplant sind zirka 550 Wohneinheiten mit der erforderlichen sozialen Infrastruktur (zwei Kindertageseinrichtungen) sowie den benötigten öffentlichen Grünflächen. Die Baudenkmäler Rathgeber-Villa und Uhrturm werden in das Planungskonzept integriert.

Quelle:
Landeshauptstadt München
Referat für Stadtplanung und Bauordnung